Willkommen im Newsbereich der SIGNUM Consulting.

Hier finden Sie Pressemitteilungen und Neuigkeiten über uns sowie interessante Artikel und Informationen im Bereich des Sicherheits- und Risikomanagements, die wir gern mit Ihnen teilen.

Unseren Pressevertreter können Sie unter presse@signum-consult.com erreichen.

12 Nov

SIGNUM ist OSPA-Gewinner für herausragende Initiative im Kundenservice

SIGNUM Consulting gewinnt den Outstanding Security Performance Award (OSPA) im Bereich „herausragende Initiative im Kundenservice“. Mit diesem Preis wird die Unternehmensstrategie bestätigt und honoriert, sowie die hohe Qualität, Kreativität und Zuverlässigkeit des Unternehmens.

Die OSPA-Jury beschrieb die Präsentation von SIGNUM als großartig und innovativ. Das ganze SIGNUM-Team ist stolz, diesen Award erhalten zu haben.

Zum Artikel
4 Nov

Falsche Brandschutzexperten jahrelang am Flughafen BER tätig

In den vergangenen Jahren haben am Flughafen Berlin Brandenburg Firmen zu Unrecht ihre Mitarbeiter als Brandschutzfachleute ausgegeben. Durch daraus entstandene Probleme wurde das Flughafenprojekt weit zurück geworfen. Erst im September wurde bekannt, dass 600 Brandschutzwände in dem Neubau des Flughafens nicht den Vorschriften entsprechen. Sie müssen nun verstärkt oder sogar ganz eingerissen werden.

Zum Artikel
11 Okt

Bewerbungslügen - keine Seltenheit

Wer seine Bewerbungsunterlagen mit Falschangaben aufpoliert und dabei ertappt wird, riskiert seinen Job – auch nach der Probezeit. Arbeitgeber können auch Jahre später noch den Arbeitsvertrag anfechten, da die Frist von einem Jahr erst ab dem Tag läuft, an dem der Arbeitgeber von der Täuschung erfährt. Immer wieder fliegen Bewerbungslügen und gefälschte Zeugnisse auf, nachdem der Bewerber schon jahrelang in seinem Beruf tätig ist. Lügen im Lebenslauf lohnt sich also nicht, auch wenn die Täuschung einen Aspekt betroffen hat, der bei der Einstellung keine wesentliche Rolle gespielt hat.

Zum Artikel
15 Sep

Mitgliedschaft ASW

SIGNUM Consulting ist jetzt Mitglied beim ASW Bundesverband! (Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V.)

Zum Artikel
1 Aug

Complianceprogramme immer weiter verbreitet

Jährlich entstehen durch wirtschaftskriminelle Straftaten bei deutschen Unternehmen ein Schaden in Milliardenhöhe. Neben Imageschäden und damit einhergehenden finanziellen Einbußungen durch Auftragsverluste, kommen Kosten für mögliche rechtliche Auseinandersetzungen hinzu. Immer mehr Unternehmen setzen daher auf Compliance-Programme, um sich präventiv gegen Wirtschaftskriminalität zu schützen. Neben den großen und international agierende Unternehmen und Konzernen, die das Thema Compliance nicht nur unmittelbar für sich selbst und ihre Mitarbeiter als relevant ansehen und das Thema auch auf Subunternehmer, Lieferanten und Geschäftspartner ausdehnen, setzen sich zunehmend mittelständische Unternehmen und kleinere Betriebe mit dem Thema auseinander.

Zum Artikel
20 Juli

Osnabrücker Geschäftsmann - 800 Mal falsch promoviert, 800 Mal kassiert

Ein Geschäftsmann aus Osnabrück gab sich als Professor aus und hat schätzungsweise bis zu 800 (mind. 500) Doktortitel an zahlungsfähige Kunden verkauft. Einerseits erfand er Hochschulen für Ehrendoktortitel und andererseits fälschte er Doktorurkunden der Technischen Universität Warschau. Dadurch nahm er 5,6 Mio. Euro ein. Allerdings wird dieser Geschäftsmann nicht wegen seiner verkauften und gefälschten Urkunden angeklagt, sondern wegen Steuerhinterziehung. Die Staatsanwaltschaft musste die Anklage zum Verkauf von falschen Doktortiteln fallen lassen, da es keine eindeutigen Beweise für die Ernsthaftigkeit seitens der Kunden gebe.

Zum Artikel
17 Juni

Hochstaplerin aus Mecklenburg-Vorpommern verurteilt

Eine Frau aus Mecklenburg-Vorpommern wurde vor wenigen Tagen in Kiel zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Sie arbeitete über 20 Jahre lang als Lehrerin ohne einen dafür nötigen Studienabschluss erworben zu haben. Wie sich herausstellte waren nicht nur ihre Universitätsabschlüsse, sondern auch das Abiturzeugnis gefälscht. Von den vier Bundesländern, in denen die falsche Lehrerin tätig war, fordern nun zwei Rückzahlungen – in Höhe von insgesamt rund 200.000 Euro.

Zum Artikel
12 Jun

SIGNUM Consulting-Team

Das SIGNUM-Team sendet sportliche Grüße vom BERLINER FIRMENLAUF 2015! Wir freuen uns auf das nächste Jahr. Team

15 Mai

„Internal Offender – 9th ASW Security Conference“

Am 13. Mai 2015 veranstaltete das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Zusammenarbeit mit dem ASW-Bundesverband die 9. Sicherheitstagung unter dem Thema „‚Innentäter‘ - eine unterschätzte Gefahr in Unternehmen“. Unser Geschäftsführer, Herr Eckhard Neumann, nahm als Referent zum Thema „Background Checks – eine effektive Präventivmaßnahme beim Recruiting“ teil. Der Trailer zur Tagung: corporate-security

Zum Artikel

News Archiv